Bildhauerei | Plastische Arbeiten

 

Der bildnerische Arbeitsschwerpunkt von Larissa Laë liegt auf ihren abstrakten, skulpturellen Werken in innovativ-individueller Mischtechnik. Neben ihrem formal-ästhetischen Anspruch, ist die von der Künstlerin selbst entwickelte Technik das Ergebnis eines langjährigen Ringens um Ausdrucksform für ihr Thema des Lichts, dessen Kraft und Wirkungsweisen. Larissa Laës Arbeiten entstehen jeweils im Laufe von ca. 3-9 Monaten in unzähligen Arbeitsschritten, wobei zunächst plastisch aufbauend und anschließend skulpturell abbauend gearbeitet wird. Verwendete Materialien sind unter anderem Stahl, Drahtgeflecht, Porzellan-artige keramische Masse, Stein, Papiere, Lacke, Folien und zum Teil reines 24 ct Gold in bis zu sechs Schichten.

 
Licht - Ursprung und Essenz allen Seins, Symbol für Erleuchtung und Erkenntnis.
Licht ist
stets der Ausgangspunkt der Entstehung einer Arbeit. Die Wirkung des Lichts  ist dann stets eine der zentralen Aussagen: "Licht in eine Sache bringen", "Was enthüllt erst der zweite Blick - bei Lichte betrachtet", Metamorphose des Werkes durch das Spiel von Sonnenlicht oder Leuchtquelle. Licht, das als beständiger Wandler und Illuminator, nicht nur ein bewegungsreiches Schattenspiel entwirft, sondern bei entsprechendem Einfallswinkel auch überraschend das Geheimnis der
allgegenwärtigen Semitransparenzen einzelner Flächen enthüllt, die auf den ersten Blick in den homogen und massiv erscheinenden Arbeiten nicht erkennbar sind.

 

Manche der Arbeiten von Larissa Laë sind auch als "Wandelskulpturen" konzipiert. Die Werke der Reihe "Metamorph" lassen sich also nicht nur umgehen, sondern selbst auch auf bis zu zehn verschiedene Weisen stellen oder legen. Grundsätzlich natürlich verändern alle skulpturellen Arbeiten bei ihrer Umgehung durch den Betrachter chamäleongleich je nach Blickwinkel und Anordnung im Raum ihr Gesicht. Der Betrachter möge zum erforschenden Akteur werden. Er wird aufgefordert, die Kunst vor dem Hintergrund eigener Lebenserfahrungen zu entschlüsseln. Als weitere Ebene zum tieferen Verständnis der individuellen Skulpturen dienen die zum Teil lyrisch-philosophischen Titel der Arbeiten.

Zuletzt stellte Larissa Laë ihre Arbeit beim internationalen Herbstsalon "Salon d'Automne" auf den Champs Elysées in PARIS, der traditionsreichen Messe für zeitgenössische Kunst - 1903 u.a. mitbegründet von Paul Cézanne und Auguste Renoir, die schon vielen Weltgrößen der Kunst wie Henri Matisse, Paul Gauguin, Marc Chagall, George Braque ein Forum für ihre Kunst geboten hat - sowie im Frauenmuseum Bonn und den 27. KunstTagen Rhein-Erft in der Abtei Brauweiler, bei Messen in Belgien und Norddeutschland sowie bei der ArtInnsbruck in Österreich vor.

Bildergalerie zu den Arbeiten

De l'autre terre  |  2014  |  elevation 66 cm |  Ø 62 cm  (price on request)

Cocon pas terrestre |  2015  |  elevation 40 cm |  80 x 50 cm  (price on request)

 Coquillage de l’univers  | 2015  |  elevation 39 cm |  40 x 28 cm  |  mixed technique: steel, modelling clay, paper, laquer, etc..  (price on request)

En arc de cercle  |  2015  |  elevation 54 cm |  43 x 12 cm (price on request)

 METAMORPH  I  · Series "metamorphs"  |  2014  |  elevation 26 cm | 32 x 25 cm (price on request)

 METAMORPH  V  · Series "metamorphs"  |  2017  |  elevation 33 cm | 22 x 26 cm (price on request)

 METAMORPH  IV  · Series "metamorphs"  |  2016  |  elevation 33 cm | 35 x 22 cm (price on request)

 METAMORPH  II  · Series "metamorphs"  |  2014  |  elevation 25 cm | 38 x 22 cm (price on request)

 METAMORPH  III  · Series "metamorphs"  |  2016  |  elevation 25 cm | 33 x 22 cm (price on request) -  2017 massive BRONZE edition 1|8 |

 METAMORPH  VI  · Series "metamorphs"  |  2017  |  elevation 27 cm | 30 x 30 cm (price on request)

FloRaison bizzare II   |  2016  |  elevation 10 cm |  Ø 12 cm (price on request)

Wo die Erde dem Himmel einverleibt, liegt Zeit in Schleifen – endlos.  |  2012  |  elevation 48 cm |  Ø 45 cm  |  sockles: granite 5 x 30 x 30 cm, stele 100 x 30 x 30 cm (price on request)

Seraphin, o Seraphin! Dein Lichtgesang in dunklem Grün, mit Augen, Augen all überall...  |  2012  |  elevation 38 cm |  Ø 24 cm  (price on request)

PANTA RHEI  -  Zauber der Vergänglichkeit. Im Licht des nie Gefangen, des nie Entzweit, erblüht vergehendentstehend die Ewigkeit. |  2011  |  elevation 130 cm |  Ø 40-45 cm  | granite 6 x 40 x 40 cm  (price on request)

Münter I  & Münter II  |  2014  |  elevation 30 cm |  40 x 31 cm  &  elevation 26 | 50 x 35 cm  (price on request)  **Homages to the landscape paintings of Gabriele Münter**

All so den Tiefen entstiegen, erhebest Dich Geist.  |  2013  |  elevation 38 cm |  Ø 40 cm   (price on request)

So Venus mit dem Drachen Hochzeit hält, verschwimmt das Sein, verschwimmt die Welt - hebt golden Herz dem Himmel sich.  |  2013  |  elevation 42 cm |  Ø 40 cm   (price on request)

LE BAISER D’ OISEAU  |  2014  |  elevation 24 cm |   60 x 50 cm   (price on request)

Tanzende Schatten des Himmels, geboren dem Leuchten der Nacht.  |  2011  |  elevation 8 cm |  27 x 20 cm   (price on request)

Skulpturen mit Ei II – en bleu  &  en beige  &  en rosé  |  2010  |  elevation 10 & 19  & 9,5 cm |  Ø 14  & 16  & 12  cm   (price on request)

Die Website wird gerade aufgebaut - weitere Photos der Arbeiten in Kürze an dieser Stelle..

 

METAMORPH  I        Larissa Laë · 2014
_______________________________________________
Plastique: elevation 26 cm | 32 x 25 cm  |  mixed technique: steel, modelling clay, paper etc

 

 

 

Fleur d’étoile   Larissa Laë · 2015
_______________________________________________

Plastique: elevation 181 cm  | wide Ø 40 cm | mixed technique: steel, fibreglass,  modelling clay, paper, laquer ...

La Tour d'Erin   Larissa Laë · 2014
_______________________________________________

Plastique: elevation 152 cm | wide Ø 60 cm  |  mixed technique: steel, modelling clay, duro plastics, paper etc..